150 JAHRE CVJM: Rock The Stage - der Band-Contest

28.05.2011 (13:00 - 18:00) - Viehmarktplatz

Rock the stage - der Band-ContestRock the Stage – unsere Bühne eure Musik

Bist Du ein Solokünstler oder seit ihr eine Band, am besten mit eigenen Songs?
Dann beweist mit eurem Talent, daß ihr ein großes Publikum begeistern könnt!

Ihr habt die Musik - wir haben die Bühne!

Wir als CVJM Winnenden e. V. veranstalten im Rahmen unseres 150-jährigen Jubiläums am 28.05.2011 einen Jugendtag mit Band-Contest. Hier habt ihr die Möglichkeit euch und eure Songs auf dem Viehmarktplatz zu präsentieren.

Beweist, daß ihr auch die große Bühne rocken könnt.

CVJM rockt - das KonzertWenn euch unsere Jury und das Publikum zum Sieger küren, dann steht ihr noch am selben Abend vor bis zu 900 Zuschauern auf der Bühne der Hermann-Schwab-Halle. Dort werdet ihr als Vorband beim Konzert mit "Sacrety" und "Make up your Mind" die Menge einheizen!

Sendet eure Bewerbung* bitte bis spätestens 14.05.2011 an uns.
(*Name eurer Band, Bild, Kurzinfo, Demosongs auf CD oder via MySpace-Link, Mail-Adresse)

Post: CVJM Winnenden e.V., Schorndorfer Straße 3, 71364 Winnenden
Mail: bandcontest@cvjm-winnenden.de

Der CVJM und die Jury werden eine Vorauswahl treffen und sich bei euch melden.

Wir freuen uns über eure Bewerbung.

 

UhrzeitBandname / KünstlernameKurzportrait
13:00 Tante Ju TanteJu, das sind Fatzge an der Gitarre, Sören an den Drums, Jones am Bass und die entzückende Sophia singt dazu. Mit einer rotzigen Mischung Rock & Pop bringen wir das Puplikum zum schwitzen. Unsere Songs über Gott und die Welt regen auch etwas zum nachdenken an.
13:45 Peter Hauenstein Peter Hauenstein ist ein Gitarrist und Sänger, welcher ursprünglich aus Backnang kommt. Der 21-jährige wohnt nun in Winnenden-Schelmenholz und ist dort in Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger im ZfP Winneden.
Seine Begeisterung für den Blues wurde immer wieder aufs Neue auf dem legendären Gaildorfer Bluesfestival geweckt, und er beschloß mit etwa 11 Jahre Gitarre spielen zu lernen.
Grundrhythmen und Akkorde lernte ich von seinem Vater, später hatte er Unterricht bei Michael Schadt aus Backnang. Von diesem Zeitpunkt an begann er auch neuere Rock und Folk Songs nach zu spielen und lernte sie für sich zu interpretieren, inzwischen hat er auch 3 eigene Songs… Auftritte gab es mittlerweile mit der Schulband der Max-Eyth-Realschule, privat zusammen mit seinem Vater, einmal auch auf dem Backnanger Straßenfest.
14:30 Think Twice Think Twice - denk noch mal drüber nach.
Dieser Grundsatz findet man nicht nur wenn man unsere 2-köpfige Bandgrundbesetzung anschaut, sondern auch in fast allen unseren Liedern wieder.
Oftmals behandeln sie, Indi-Pop-Rock ummanteln, zwischenmenschliche Probleme, die aber auch auf Doppeldeutigkeiten zu der Beziehung Mensch-Gott basieren. Verbunden mit unsrer lockeren, freundlichen und spontanen Art, wird jedes Konzert zu einem unvergesslichen Erlebniss. Uns gibt es seit ungefähr 2 Jahren, und wir haben schon ein Songmaterial von ungefähr 1,5h ( an die 14 Lieder).
Angefangen als Straßenmusikanten, haben wir immer mehr Lust auf das Spielen auf Bühnen bekommen, die letzten waren beim Christmas Rock 2010 sowie beim Eigensinnich-Vorentscheid auf dem PowerDay 2011, auf dem wir 3. wurden.Dadurch, dass wir beide uns nicht nur im akoustischen/ unpluggten Bereich auskennen, sondern auch wissen wie man mit E-Gitarre und Schlagzeug richtig Dampf macht, bietet unsere Show eine Rege Abwechslung.
15:15 RedEye Wir sind alle (teilweise ehemalige) Schüler der "Freien Waldorfschule Engelberg" und Proben auch dort seit Sommer 2010.
Als wir im Herbst 2010 auf einem Markt unserer Schule in einem Café spielten, hatten wir noch keinen Namen. Allerdings war Presse da, die jemand von der Bedienung fragte, wie die Band heiße...
Von da an war unser Schicksal mit "Red Eye" bestimmt.
16:00 Lea Braun Noch ganz frisch wagt die besagte, äußerst motivierte Lea nun den Schritt mit ihren eigenen Songs in die Öffentlichkeit.
Seit ca. 1 1/2 Jahren schreibt und komponiert sie selbst ihre Lieder, mit denen sie eine Möglichkeit gefunden hat, das was sie ist, fühlt und weitergeben möchte, auszudrücken und gute wie schlechte Erlebnisse zu verarbeiten ("Selbst-Therapie":-). Im Herbst 2010 hatte Lea dann das Glück, zwei nette Jungs zu finden, die ihre Songs tatkräftig und musikalisch unterstützen (Jonas Haldemann perc/drums, Henning Wolf guit).
Bandintern nennen sie sich übrigens "Lea and the Brownies". Seitdem basteln, schreiben, üben und feilen sie unaufhörlich. Und nun sind sie einfach nur gespannt, wie die LeaBraun'sche Musik bei den Leuten ankommt!
17:00 Bekanntgabe Sieger des Band-Contest "Rock The Stage"

 

Unsere Jury

George Kousa Musikproduzent und Profimusiker
Randy Lee Kay Musikproduzent und Musikschulleiter
Jenny Marsala Sängerin von Novaspace
Aleks Petty Singer & Songwriter

 

Veranstaltungsorte und Parkplätze

Veranstaltungsorte und Parkplätze

Zurück

Einen Kommentar schreiben